Laden in der Victoria-Passage ausgeräumt

Klingt ein bisschen nach Einbruch und Diebstahl, aber ich glaube, nach mehr als einem Jahrzehnt(?) des Nichtbetriebs ist der größte Laden in der Victoria-Passage einfach leer geräumt und es werden keine Holzspielzeuge und Keramikteller mehr ausgestellt. Das sah auch irgendwie nicht mehr gut aus.

Blick durch die Schaufensterscheiben eines leer geräumten Ladenlokals in einer dunklen Einkaufspassage.
Platz für Neues

Ob da nun etwas Neues gefunden wurde, oder einfach mal nur “klar Schiff” gemacht werden sollte, weiß ich nicht. Sollte die Passage belebt werden, reicht es aber nicht die Geschäfte neu zu vermieten. An der dunklen Höhle müssten noch ein paar weitere Kosmetikarbeiten vollzogen werden. Wurde halt nie was dran gemacht. Schade.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*