Urlaub zu Ende: Ostseecamping in Waabs

Das war’s für dieses Jahr. Der Sommerurlaub – natürlich mit reichlich Regen – ist wieder mal zu Ende. Erholt fühle ich mich kein bisschen. Eher so, wie Freitag aus dem Büro und Montagmorgen wieder hin. Ich muss echt den Kopf mal ausmachen. Habe in diesem Urlaub auch nur drei dicke Bücher, statt wie üblich fünf bis sechs, gelesen. Gut, dafür 1 1/2 Staffeln von Agents of S.H.I.E.L.D. weggeguckt. Den Platz an sich werden wir wohl nicht wieder buchen … zumindest nicht auf dem Stellplatz oder in der Ecke. Wer (fast) alles aus dem Urlaub lesen möchte: Ostseecampingplatz Familie Heide – Ende Juli und Anfang August 2016. Alex hat mir noch nicht den Ausdruck mit der Fehlerkorrektur zurück gegeben. Das passiert noch :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Urlaub zu Ende: Ostseecamping in Waabs

  1. Das Wetter nervt. Ein Tag Sonne, den Rest des Monats April. Das gilt auch für die Temperaturen. Ich fühle mich an die 70er erinnert, als Rudi Carell ein Lied darüber sang. Ich will nach Süden.

Schreibe einen Kommentar zu Horst Schulte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*