Extrem kurze (Haushalts-)Ratssitzung

Das ging ja schnell! Die ganze Ratssitzung inkl. der Haushaltsreden hat nicht mal 90 Minuten gedauert. Habe zwar nicht genau auf die Uhr geschaut, aber ich bin ja nun schon zu Hause und habe nach der Sitzung auch noch ein paar Schnittchen gegessen. Es gab auch keine großen Diskussionen. Innerhalb des sog. Fünferbündnisses waren die Punkte oft genug und intensiv abgeklopft worden, mit der Verwaltung besprochen und justiert worden. Die CDU hatte ihrerseits eine kurze Veränderungsliste im Finanzausschuss vorgestellt und somit blieben nur noch die Reden der Fraktionsvorsitzenden zu halten.

Besonderheit dabei war diesmal sicher die des Vorsitzenden der Linken. Er hatte die Rede als Gedicht verfasst und vorgetragen. Und wenngleich ich mit mir selbst nicht ganz im Reinen bin, ob ich die Form gut fand, so war es doch ein bisschen unterhaltsam. Wie gesagt, ob das so sein muss, keine Ahnung – aber was muss schon und wie eingefahren darf man denken. Ich gehe davon aus, dass sich auch ohne Versform inhaltlich nichts geändert hätte.

Tja, noch über alle Veränderungslisten abgestimmt und die ziemlich kurze Tagesordnung war abgehakt. Danach ein kurzer Schnack abseits des Protokolls bei Schnittchen und Getränken und dann bin ich direkt nach Hause gefahren.

Nach der letzten Ratssitzung war ich noch der Einladung des Agora e.V. gefolgt, um im Casablanca ein bisschen Dialog zu machen. Wenn ich mich nicht verzählt habe, war ich einer von 5 Ratsmitgliedern die dort waren. Aber ich hatte im Vorfeld auch schon geschrieben, wie ich diese Einladung sehe. Beim letzten Mal waren die Gespräche angenehm und ich habe auch nichts dagegen, mich erneut in so einem Rahmen zu unterhalten. Aber – liebe Leute – ich bin echt froh, dass es heute so schnell vorbei war und ich nach einem langen Tag früh nach Hause kann. Da hat sich zu meinem Text aus Februar auch nichts geändert. Ich habe keine Jetzt-bin-ich-Ratsmitglied-Zeiten. Das ist alles Freizeit! Und wenn so früh Feierabend ist, nutze ich die Gelegenheit sowohl Nachwuchs 1.0 als auch 2.0 noch wach zu Hause anzutreffen.

Macht den Dialog an einem anderen Tag, aber nicht *nach* einer Sitzung. Es ist 20:00 Uhr, ich bin ca. 40 Minuten zu Hause … und lege mich jetzt müde ins Bett.

Verwendete Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*