Die Stadtwache im City-Center macht dicht

Haben wir ja sowieso schon als Konsolidierungsmaßnahme vorgeschlagen. Ich habe dort in den Mittagspausen nie einen Menschen – außer den Bediensteten – gesehen. Gut, ist nur ein sehr kleiner Ausschnitt, das aber so gut wie jeden Mittag. PM-NRW: Stadtwache im City-Center schließt, aber Ordnungspartnerschaft bleibt
… Die Stadt Bad Oeynhausen stellte fest, dass diese zentrale Anlaufstelle die Erwartungen nicht erfüllt hat. Die täglichen Kontakte waren so gering, dass ein Weiterbetrieb auf Dauer nicht zu rechtfertigen ist …
Und so ganz daneben scheinen meine Beobachtungen ja nicht gewesen zu sein. Schön, wenn man das einsieht. Ich hielt es von Anfang an für eine ziemliche Schnapsidee. Das Rathaus ist 5 Fußminuten entfernt und die Polizeiwache erreicht man auch flugs. Und wenn Not am Mann/Frau ist, greift doch eh jeder zum Telefon.

Und zudem erinnere ich mich an einen Bauernmarkt, als ein Freund von mir einen Dieb verfolgte, der die Kasse eines Standes direkt vor der Stadtwache gestohlen hatte. Die war an so einem Tag natürlich unbesetzt. Klar, wenn sich viele Menschen in der Innenstadt drängeln, dann macht so einen Einrichtung ja auch keinen Sinn. Weg damit und gut ist.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*