Holz ist da

Zumindest ein Teil des benötigten Baumaterials liegt nun bei uns rum. Bevor das allerdings verarbeitet werden kann, muss ich noch ein Punktfundament neu setzen. Da haben die Vorbesitzer wohl ziemlich goßzügig gebaut.

Mit Hammer und Meißel habe ich eben noch ein bisschen Formgebung versucht und morgen wird dann ein kleines Loch gebudelt, Stahl vergraben und mit Beton verankert. Super, das hätte ich entweder früher machen können, oder aber auch gerne ganz darauf verzichtet.

Während ich gekloppt habe, hat Alex – wie schon den Nachmittag über – das Holz in schickem Teak angepinselt. Passt gut zu den Klinkern am Haus. Ich hoffe, das wird was.

Ich dachte eigentlich, wir hätten schon ein Auto im Carport um diese Zeit :-/

Getagged mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*