Spaziergang in Isselhorst

Heute nachmittag waren wir bei Freunden in Gütersloh, genauer in Isselhorst. Inzwischen finden wir das Neubaugebiet sogar ohne Navi. Ist aber auch nicht so schwer, bei 6 Abbiegevorgängen – von unserer Haustür aus gerechnet :-) Nach der Ankunft haben wir uns nicht einmal der Jacken entledigt, weil wir sofort los sind und einen ausgedehnten Spaziergang gemacht haben.

Schon eine schöne Gegend. Kaum aus der Haustür steht man im Wald nebst dazugehörigem kleinen Fluss. Da kann man es aushalten. Nur die Hügel, die wir hier bei uns vor der Tür haben, fehlen mir dort ein bisschen.

Und weil wir soooo viel gelaufen sind, gab’s es danach leckere Torte :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*