Jetzt fangen die Christen auch mit dem Bomben an

tagesschau.de: Verschwörung christlicher Milizionäre aufgedeckt
… In den USA haben Ermittler eine Verschwörung mutmaßlich militanter Christen aufgedeckt. Die Staatsanwaltschaft Detroit erhob Anklage gegen acht Männer und eine Frau: Sie sollen geplant haben, einen Polizisten zu töten und auf seiner Beerdigung einen Anschlag zu verüben …
Interessant finde ich die Reaktionen. Während beim Islam so eine Meldung ausreicht, um die Invasion eines ganzes Landes zu starten, wird bei christlichen Attentätern die ganze Chose in Frage gestellt: … Das Ganze sei doch von der linken Heimatschutzministerin Janet Napolitano ausgeheckt, “um die gesamte Anti-Regierungsbewegung in Misskredit zu bringen”, glauben die einen. Die anderen höhnen: “Ich sehe es regelrecht vor mir: die hatten Atomwaffen bis unters Dach!”. Viele fragen auch nach Beweisen … Bleibt festzuhalten: es gibt keinen Unterschied in den Religionen. Letzten Endes fangen die an, Rabbatz zu machen. Hat man schon von militanten Atheisten gehört?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*