Wiehengebirgskirche

Um ca. 15.30 Uhr ist das CMS für unseren neuen Internetauftritt ausgefallen. Ein Ticket des Rechenzentrums sagte, dass es sich wohl bis 16 Uhr hinziehen würde … und da ich eh den ganzen Tag schon leichte Kopfschmerzen hatte und eigentlich pünktlich gehen wollte, habe ich das mal ‘ne halbe Stunde vorgezogen.

Das passte ganz gut, denn so konnte ich noch eine Runde frische Luft auf dem Rad schnappen, bevor die Frau zum Joggen ging. Am Wilhelm war ich schon lange nicht und daher wurde das als Ziel gewählt. Ich mag ja nicht so gerne fahren ohne ein Ziel zu haben. Irgendwohin muss ich, um dann sagen zu können “geschafft”. Einfach drömelig losfahren und gucken wo man rauskommt macht mir keinen Spaß.

Der Wind war günstig und ich hab’s endlich mal wieder geschafft, bis zur Portabrücke einen Schnitt über 30 Km/h zu fahren – wenn auch nur hauchdünn ;-) Bei dem Tempo surren die grobstolligen Reifen des Mountainbikes so schön auf dem Asphalt. Nur komme ich mir dann jedesmal doof vor, wenn ich jemanden auf einem Rennrad überhole. Der denkt bestimmt, ich will posen oder so. Aber wenn ich gerade 38 drauf habe, dann bremse ich doch nicht, nur weil da vor mir jemand mit einem vermeintlich schnelleren Rad unterwegs ist? Wie gesagt, ich fühle mich dabei irgendwie doof.

Zum Wilhelm rauf musste ich auch nicht vorne auf den kleinen Rettunsgring, sondern bin recht gemütlich auf dem mittleren Kettenblatt und dem 2größten Ritzel hoch gefahren. Ja, das können andere viel schneller … ich fand’s für mich ganz gut. Ich bin ohne langes Verweilen auf dem Kamm weiter und habe mir die Kirche hinter der Wittekindsburg angesehen. Die wuchert immer mehr zu. Ein Wandererpärchen monierte das in einem kurzen Gespräch ebenfalls.

Gehört das Ding eigentlich irgendjemandem? Ich würde auch gerne mal reinschauen, habe die Tür bisher aber stets verschlossen vorgefunden. Heute hatte ich aber die famose Idee, das flache Handy durch einen Schlitz der Tür zu schieben und mit spitzen Fingern den Auslöser zu betätigen. So weiß ich nun zumindest wie die Bänke darin aussehen :-)

Auch wenn ich gar nicht an den lieben Gott glaube und Jesus “nur” für einen sehr klugen Mann halte, faszinieren mich diese Gebäude. Gucke ich gerne an. Und darum finde ich es auch schade, wenn sie so verfallen bzw. das Drumherum nicht gepflegt wird. Aber andererseits: wer soll’s machen?

29,1 Km | 18 Km/h Schnitt | 48 Km/h max. | 400 Höhenmeter

Getagged mit: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*