Saw V

Ab und zu mag ich ganz gerne Horrorfilme gucken. Wobei “Horror” nicht so ganz richtig ist. Darf auch ruhig blutig sein, so richtig. Und fies. Und hinterhältig. So wie “Hostel”, “Saw”, “Texas Chainsaw Massaker” usw. … Die meisten dieser Filme sind mit mehr oder weniger gelungenen Fortsetzungen gesegnet. Besonders die Saw-Reihe tut sich da hervor, bereits der fünfte Teil läuft derzeit im Kino. Und da ich alle Vorgänger gesehen habe, musste ich auch wissen, wie’s weiter geht …

Bisschen mehr Wischi-Waschi auf filmfacts.de …

Jetzt Tiefe in den Film interpretieren zu wollen, ist sicherlich wie McDonalds zum Gourmet-Tempel zu erheben. Saw 5 bedient die Zielgruppe und kein bisschen mehr. Innovation, Raffinesse oder Hintergründigkeit sucht man vergebens.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Saw V

  1. Hm, schwierig. Ich denke im Schnitt gehe ich zweimal pro Monat ins Kino. Das war bis vor Tims Geburt deutlich häufiger – da war ich auch durchaus zweimal die Woche im Lichtspielhaus – es kam sogar vor, dass ich zwei Filme hintereinander geguckt habe.

    Meine DVD-Sammlung ist auch nicht ganz klein und ein paar Laserdiscs habe ich auch. Aber tatsächlich lege ich eher selten eine Scheibe in den Player.

Schreibe einen Kommentar zu Gucky Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*