Die wollen was von mir – oder nicht

Kann ich nicht genau sagen, weil der oder die Mitarbeiter/in der Düsseldorfer Filiale eines Telekommunikationsgeräteherstellers nach dem “Bitte sprechen Sie nach dem Piepston” nur ein “Ne, mache ich nicht!” hinterlassen hat. Scheint aber doch mittelwichtig zu sein, denn heute war wieder ein Anruf in der Liste – zu Zeiten, zu denen ich üblicherweise arbeite. Tja, so kommen wir nicht zusammen, zurückrufen bringt leider nichts, weil man da nur in der Zentrale landet. Wie wär’s denn mit ‘ner Mail oder dem Handy?

Und sonst, wozu ist denn so ein Anrufbeantworter da?

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*