5,5 Milliarden durch 32.000

Hm, das sind so knapp 170.000 Euro – je zu entlassenen Mitarbeiter. Irgendwie will das nicht in meinem Kopf. Man könnte (rein theoretisch) dieses Leute einfach behalten, sie die nächsten 3 Jahre den ganzen Tag Eier schaukeln lassen statt sie zu entlassen und hätte trotzdem noch keinen Verlust? Was für ein asozialer Mensch muß man sein, um so eine Aktion gelassen der Presse mitzuteilen?

Ich dachte immer, wenn es einem Unternehmen gut geht, belohnt man die Mitarbeiter. Aber es werden wohl wirklich nur die Mitarbeiter belohnt, die den Gewinn verkünden und nicht die, die ihn erwirtschaften. Da kann man auch nicht einfach hergehen und sagen das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Sauladen.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*