Warum “übersehen” LKW-Fahrer so oft Dinge und Menschen?

Das mit dem “übersehen” kommt aus den Pressemeldungen der Polizei, das ist kein Unterstellung von mir. Ich behaupte ja eher, dass man zum übersehen erstmal hinsehen muss. Aber tatsächlich kann es wirklich sein, dass mal etwas aus dem Sichtfeld gerät. Ein Grund dafür kann man wahrscheinlich auf diesem Bild sehen:

Rollendes Wohnzimmer


Ich habe ja keine Ahnung von sowas, aber wenn ich mir ein Drittel meiner Seitenscheibe mit einer Gardine zu hänge, dann kann ich genau dort nichts mehr sehen. Klingt komisch, ist aber so. Darum habe ich übrigens keine Gardinen in meinem Auto.

Getagged mit: ,
3 Kommentare zu “Warum “übersehen” LKW-Fahrer so oft Dinge und Menschen?
  1. DS-pektiven sagt:

    Du musst in deinem Auto ja aber auch sicher nicht regelmäßig übernachten, sonst würdest du es dir sicher auch etwas “heimeliger” einrichten…! ;)

  2. Latz sagt:

    Ist das Zuhängen der Seitenscheiben eigentlich erlaubt? Kann ich mir nicht vorstellen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*