Rumfahren nach Oberbecksen und zur Nordumgehung

Kurz nach Mittag, als es richtig schön muckelig draußen wurde, habe ich mich auf’s Rad gesetzt und bin hoch zu meiner Mutter gefahren. Wollte mir ansehen und fühlen, wie das Heu nach dem Gewitter in der letzten Nacht war. Leider wirklich noch nicht pressbar :-( Bitte, bitte, bitte bis morgen abend keinen Regen. Danach bin ich runter durch den Siel und zur Nordumgehung. Wollte mal sehen, wie es dort an der Bergkirchener Straße aussieht.

Blick von der Bergkirchener Straße Richtung Norden auf die A30n-Trasse
Blick von der Bergkirchener Straße Richtung Norden auf die A30n-Trasse
Blick von der Bergkirchener Straße Richtung Süden auf die A30n-Trasse
Blick von der Bergkirchener Straße Richtung Süden auf die A30n-Trasse
Die Trasse wurde auch schon ein wenig genutzt. Mehrere Radfahrer und ein Jugendlicher auf seiner 125er Motocross-Maschine fuhren auf dem steinharten Baustellenboden. Bis runter zur Werster Straße kann man so gelangen. Heftig schwül war und ich habe dann auch abgebrochen und bin über die Werster Straße nach Hause gefahren.

27,4 Km | 53 Km/h max. | 19,6 Km/h Schnitt | 231 Höhenmeter

Verwendete Schlagwörter:

3 Comments on “Rumfahren nach Oberbecksen und zur Nordumgehung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*