Rahmenbau

Gestern habe ich mir eine Handvoll Rahmenhölzer 54×54 gehobelt gekauft. Restetruhe hat ja am Wochenende nicht so befriedigend funktioniert, mit neuen Hölzern klappt das besser. Heute wollte ich etwas früher aus dem Büro nach Hause … hat aber nicht funktioniert. Habe mich dann zu Hause trotzdem noch schnell in die alten Klamotten geworfen und ein bisschen gesägt und geschraubt.

So gefällt mir das schon besser. Und die Glasscheiben passen auch genau in die dafür vorgesehenen Öffnungen. Ich bin guter Dinge :-) Sogar die Bretter für die Verkleidung hatte ich noch rumliegen – zu meiner Freude nicht nur breit, sondern auch lang genug. Da kann ich morgen weiter machen!

Als ich gerade alles zusammengeräumt und geduscht hatte, telefonierte ich noch mit meinem Schwager … und war eine halbe Stunde später bei ihm. Der Rechner des Neffen war kaputt aufgerüstet worden und ein paar Tools wollten aktiviert werden. Ich habe Alex noch “bis gleich” gesagt und damit schon gelogen. Waren doch wieder 2 Stunden. Geht alles von meiner Sofazeit ab. Feierabend jetzt!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*