Hauptsache Platz für’s Auto

Damit es nicht langweilig wird und es nicht so aussieht, als würde sich etwas ändern, gleich das nächste Bild von kreativen Autofahrern.

Was rege ich mich auch auf, sehe ich doch, dass der Sprit billig ist. Da ist es naturgegebenes Recht, dass ein Autofahrer seine Kutsche hinstellt wo er will. Und alle anderen haben gefälligst Rücksicht zu nehmen, zurück zu stecken, anzuhalten und die Schnauze zu halten.

Selbst auf höfliche Ansprache hat der Mann den Wagen nicht soweit vom Radweg bewegt, als dass ich ohne mit dem Lenker über die Fahrbahn zu müssen die Stelle passieren konnte. Liebes Ordnungsamt, warum werde ich auf solche Wege gezwungen? Wo ist da die Sicherheit? Liebe Ratskollegen, das ist einer der Gründe, warum man baulich angelegte Radwege vielleicht nicht benutzen möchte.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*