Fetter Akku – 10.400 mAh im EeePC 900a

Ich bin mit dem kleinen EeePC 900a ausnehmend gut zufrieden. Mit der großen SSD und 2 Gigabyte RAM rennt der echt zufriedenstellend. Kann man nicht meckern. Höchstens über die mickrige Laufzeit. Das können aktuelle Netbooks deutlich besser. Wenn Tim mit dem Ding unterwegs mal einen Film gucken möchte oder ich den Kleinen auf einer Radtour in der Tasche habe, dann sind mir die nicht ganz zwei Stunden des Original-Akkus einfach zu wenig.

Also habe ich mir Anfang Dezember in China einen “etwas” größeren Akku bestellt – der nun nach über einem Monat Lieferzeit bei mir eingetrudelt ist. Statt der 4.400 mAh, die der EeePC im Auslieferungszustand mitbringt, bietet der Neue gigantische 10.400 mAh Stunden. Das reicht für über 6 Stunden Arbeit an der Kiste. Ja, ich habe das ausprobiert – mit aktiviertem WLAN und ohne zwischendurch den Energiesparmodus zu aktivieren klappt das.

Etwas störend ist nur die ausladende äußere Form. Die Tastatur steht dadurch etwas angenehmer, aber wenn man den Monitor soweit zurück stellen möchte, dass man entspannt darauf blicken kann, kippt das Gebilde. Der Schwerpunkt verlagert sich sehr ungünstig nach hinten. Nicht zu vergessen das deutlich erhöhte Gewicht. Aber dafür ist er nun natürlich wesentlich länger aktiv. Als Mediaplayer unterwegs oder bei Touren ist das sicher hilfreich. Bin zufrieden.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*