Am Südweg

Heute haben wir meine Eltern besucht. Morgen kommt die andere Hälfte der Sippe zu uns. Da muss ich mir um’s Fahren keine Gedanken machen. Aber heute hatte ich schon etwas Sorge, bis hoch nach Oberbecksen zu kommen. Hat der Volvo aber alles ganz prima gemeistert – trotz Tieferlegung und Verspoilerung. Zwar ein paar Mal arg über den Boden geschabt, aber gerutscht sind wir nie!

Nur die letzten 150 Meter zu meinen Eltern auf den Hof sind wir dann doch lieber zu Fuß gegangen. Man muss es ja nicht herausfordern und die Schneewehen auf dem Südweg sahen mir von oben einfach zu hoch aus!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*