Medion 86097 WLAN USB-Hub

Vor ein paar Tagen hatte Aldi einen kleinen USB-Hub im Angebot. Nichts besonderes eigentlich, gibt’s wie Sand am Meer. Aber dieser hier, stellt die USB-Geräte per WLAN ins Netz und man kann so z.B. auf einen Drucker von mehreren Rechnern gleichzeitig zugreifen. Schick! Zusätzlich kann das Ding auch Audio streamen. Sprich: man schließt das Teil an die Stereoanlage an und kann dann vom Laptop aus, die Musik drahtlos auf die Boxen jagen. Genau sowas suchte ich noch!

Ideal möchte man meinen. Nun habe ich eben mal ein paar Minuten Luft gehabt und das Ding ausgepackt. Schon die Bedienungsanleitung ernüchterte mich ein wenig: man muo ominöse Treiber installieren und kann dann auf die am Hub angeschlossenen Geräte zugreifen. Aber immer nur ein Rechner einzeln nacheinander. Also nicht gleichzeitig drucken wie auf einem Netzwerkdrucker und auch kein gemeinsamer Zugriff auf eine Netzwerkfreigabe einer angeschlossenen USB-Platte.

Vielleicht reicht es aber immer noch als Streaming-Empfänger. Selbst diese einzelne Funktion würde den Preis schon fast rechtfertigen. Zusätzlich würde das Ding dann neben dem HD-Receiver stehen und ich könnte die Aufnahmen bequem auf dem großen Rechner übertragen – ganz ohne große Stöpselei. Also dort aufgebaut. Schon nach 30 Minuten war ich genervt, weil nach dieser Zeit die Treiberinstallation immer noch nicht abgeschlossen war. Jemine, was wird da auf die Platte gepackt!

Schlußendlich wurde mir aber die erfolgreiche Treiberinstallation gemeldet und am Verstärker wurde auf den entsprechenden Eingang umgeschaltet. Klarer, angenehmer Klang – für 10 Sekunden. Dann knackte es in den Boxen. Und so ging es weiter. Alle paar Sekunden ein kleiner Aussetzer, so kann man nicht entspannt Musik hören.

Fazit: Netzwerkfunktionen mau, Audio unbenutzbar. Letzteres kann natürlich eine Fehlfunktion sein, aber angesichts der anderen Funktionalitäten reizt mich nichts, mich mit dem Ding weiter zu beschäftigen. Das geht zurück.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Medion 86097 WLAN USB-Hub

  1. Hallo,

    deine Probleme die du mit dem Gerät hattest, kann ich nicht bestätigen. Ich habe es mit einem Lappi von HP verbunden und Ton wird super übertragen.
    Das ist wohl nicht mit allen Soundkarten kompatibel, hatte ich gleube ich bei einem anderen Test gelesen.

    Im Station betrieb habe ich es mit einem Router von Alice 1121 verbunden was super ging, mit der Easybox 802 habe ich keine Verbindung zu standew bekommen. Wenn ich es über den billigen Alice router laufen lasse, gehen Filme im avi Format super, HD´s nicht wirklich, da der ton versetzt ankam.

    Das lag aber an der Übertragung vom router.

    Als einzelstation funktionieren sogar HD Filme, solange der Laptop den 802.11n standart unterstützt.

    Werde auf jedenfall noch ein wenig rum probieren.

    Was ich schade finde, das man ihn nicht per USB an den PC schalten kann um ihn als normalen USB-hub zu nutzen.
    Oder ihn zum Bsp an einen Mediaplayer wie dem WD TV zu hängen.

    Nervig ist nur die Einstellung über das LAN Kabel, da die bei mir immer wieder unterbrochen wurde und das ändern der IP gar nicht zu ließ.

    Ach zu der Installation, des Treibers. So einen PC hatte ich auch mal. :-) Bei mir hat es 10 sek gedauert.

    In diesem Sinne lasst uns noch das 4:1 feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*