Samstagsschneeausflug

Um 14 Uhr waren wir mit Freunden verabredet, um mit dem Nachwuchs wieder Schlitten zu fahren. Schneenachschub gab’s in der Nacht und so stand dem Vergnügen nichts im Weg. Diesmal aber nicht in Bergkirchen, sondern am alten Förster in Oberbecksen. Unsere Mitfahrer wohnen zwar schon einige Jahre in Bad Oeynhausen, kannten die Ecke aber noch nicht. Und dort kann man anerkanntermaßen richtig gut schlittern!

Nach einer Stunde haben wir uns dann mit heißem Punsch gewärmt und ein paar Kekse gegessen, bevor wir uns auf den Fußweg zur Burg Vlotho machten. Das ist vom “Alten Förster” nur ein Katzensprung und auf dem Weg im Wald sind einige Abschnitte, auf denen die Kleinen prima rodeln konnten.

An der Burg schnell noch die verschenite Ruine angeschaut und dann wieder zurück. Wurde so langsam dunkel.

Trotz der Dämmerung waren noch etliche Pistenhäschen unterwegs und rodelten die Wiese herunter. Wir haben auch noch mal für 2 oder 3 Bahnen gestoppt, bevor wir dann zu uns nach Hause gefahren sind und ordentlich zu Abend gegessen haben. Rustikale Butterbrote! Danach noch ein bisschen erzählen und die Kinder haben gespielt und ratz fatz war es auch schon 22 Uhr. Wie die Zeit vergeht.

Ich habe dann schnell noch mit einem Besen den in der Zwischenzeit komplett eingeschneiten Wagen der Besucher freigefegt und dann wollten wir uns auf’s Sofa begeben – wurden aber nach 5 Minuten wieder raus geklingelt. Aus unserer Einfahrt sind sie noch gekommen, aber nach 10 Metern auf die Straße abbiegen hat schon nicht mehr geklappt. Zu glatt, um über einen kleinen Schneehügel zu kommen, den wahrscheinlich der sporadisch verkehrende Räumdienst hinterlassen hat. Da mussten wir doch tatsächlich das erste Mal seit vielen Jahren ein Auto witterungsbedingt anschieben! Das nenne ich mal Winter :-)

Und dann aber wirklich an den Kamin und auf’s Sofa! Was anderes kommt bei dem Wetter auch gar nicht in die Tüte *g*

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*