Schuhputzautomaten

Bitte, bitte, ich möchte, dass es sich nur um einen Scherz handelt, wenn hochbezahlte Politiker sich ernsthaft darüber unterhalten, ob man das Entgelt für einen Schuhputzautomaten mit 7% und den Saunabesuch in einem Hotel mit 19% besteuert. tagesschau.de: Mit fassungsloser Kenntnisnahme
… “Da wurde dann darüber räsoniert, dass der Schuhputzautomat mit sieben Prozent besteuert werden kann – die Sauna aber mit 19 Prozent. Einer meiner Kollegen hat mir geschrieben, ‘Herrn Präsident mit fassungsloser Kenntnisnahme’ …
Es ist zum aus der Haut fahren, wirklich. Und warum? Weil ganz offensichtlich ist, dass sich unsere Regierungsclique immer mehr zum Erfüllungsgehilfen und Speichellecker der Share-Holder und des Geldadels geriert. Denn … Statt beispielsweise Angaben ausländischer Investmentfonds zu überprüfen – Prüfquote derzeit 0,1 Prozent – würden Bundesbürger, die Kaffee per Internet im Ausland einkauften, mit Strafbefehlen überschüttet … wer geschröpft werden und durch finanzielle Einbußen eingeschüchtert werden soll, ist doch klar. Hauptsache der Bürger ist derart duckmäuserisch, dass er sich nichts mehr traut. Auch nicht aufbegehren und Fragen stellen.

Liebe Großkopferten, wenn ihr so weitermacht, wird das böse enden. Irgendwann ist keiner mehr da, der euch die Schuhe putzt.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*