Der Winter kann kommen

Überall werden schon bunte Eier und Osterhasen verkauft, nicht mehr lange und das Weihnachtsgeschäft beginnt und dann ist ja auch gleich danach wieder Winter. Da der letzte so lang und bitterkalt war ;-) habe ich früh vorgesorgt und mir was passendes für den Kopf zugelegt. Ja, hätte ich auch früher kaufen können – die 5 Euro wären vor 2 Monaten auch gut angelegt gewesen.

Ich hatte schon so eine Sturmhabe von Tchibo. Mit integrierter Mütze. Das Problem an dem Ding ist, dass es auf der Nase immer sehr eng sitzt und man nach spätestens 5 Minuten den ganzen Schnodder auf der Innenseite verrieben hat. Und wenn einem dann so warm ist, dass man den Mundschutz nicht mehr braucht und aus dem Multifunktionsding eine reine Mütze macht … naja, der Schnodder bleibt ja drin :-/ Sinnvoller ist es daher, Mundschutz und Mütze zu trennen. Et voliá: Vaude hat sowas aus Neopren im Angebot. Sehr geil! Durch das Material ist es leicht in Form und liegt am Mund nicht an. Passform ist dank des Klettverschlußes im Nacken hervorragend und über meine Ohren passt es auch perfekt. Ich freue mich schon auf den nächsten Schnee und Eisregen!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Der Winter kann kommen

  1. Das sieht aber sehr gefährlich aus … Wenn wir in Deutschland mal ein Vermummungsverbot bekommen, hast Du ein Problem. *g*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*