Jungstag

Die Mama hilft einer Freundin bei der Renovierung der neuen Wohnung und der Rest der Familie hat heute frei bzw. lediglich die Aufgabe, mittags Currywurst mit Pommes ranzuschaffen. Nachdem die beiden Jungs hier das Problem bravourös gelöst haben, ging’s an die Freizeitgestaltung. Die Sonne lacht: auf’s Rad. Wollten bis zu den “schrottigen Flugzeugen” und haben vorher einen kleinen Abstecher zum neuen Asphalt auf dem Weserradweg gemacht.

Das hat Lightning McQueen in Radiator Springs auch nicht nicht besser hinbekommen! Ramone hätte seine helle Freude daran. Low Rider anyone? Feiner Asphalt, da kommt man sich echt nicht mehr in die Quere. Leider nur auf 500 Metern. Fehlt nur noch der Rest bis zur Porta und in die andere Richtung bis zum Automuseum.

Unterwegs begegnete uns dann noch eine podiumserprobte Langstreckenläuferin aus dem Blog nebenan. Beim ersten Vorbeiflug habe ich die Dame zu spät erkannt, aber auf dem Rückweg hatte ich die Kamera parat, um eine Promifoto zu schießen!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*