Nordumgehung: Mehrheiten sind Zufall

NW-News vom 31.01.2007 – … “Ich denke, wir sollten das von der Internet-Seite nehmen”, sagt er. Das Ergebnis habe keinen großen Aussagewert: “Das ist rein zufällig.” …

So äußern sich die Nordumgehungsgegner zu einer Umfrage bezgl. der Nordumgehung auf deren eigener Seite www.notgemeinschaft-bo.de. Dort hatten insgesamt 559 Bürger abgestimmt und über 48% der User waren uneingeschränkt für den Bau der Nordumgehung. 42% gegen eine Trasse und der Rest favorisierte die Südumgehung bzw. könnte sich eine Südumgehung vorstellen. Ich habe diese Abstimmung durchaus auch verfolgt und was für mich verwunderlich ist, dass gerade zum Schluß die “Pro-Nordumgehung”-Stimmen mehr wurden. Wahrscheinlich sind durch die vielen Berichte in der Presse die Leute überhaupt erst auf die Seite aufmerksam geworden und haben entsprechend abgestimmt.

Blöd, für die Gegner, dass dies ausgerechnet auf Ihrer Seite passiert. Noch merkwürdiger finde ich aber, dass dann als “Zufall” abzutun und dem ganzen keine Relevanz zuzusprechen. Aber das reiht sich nahtlos in die anderen Ansichten der Gegner der dringend notwendigen Ortskernumfahrung ein. Vor 20 Jahren wurde das damals laufende Planfeststellungsverfahren gestoppt, um Alternativen zu untersuchen. Nachdem diese Pro-Nordumgehung ausfielen, sind auch diese Gutachten und Untersuchungen nichts wert. Ein Bohrloch wird erst händeringend gesucht und als es dann gefunden wurde und der Inhalt desselben den Nordumgehungsgegnern nicht förderlich war, wurde es als nicht wichtig abgetan. Vorher war’s noch ein Politikum!

Und nun stimmt eine Mehrheit der Bürger für die Nordumgehung und auch dies ist Zufall und hat keine Relevanz. Wenn es nicht in den Kram passt, wird es eben von der Seite genommen. Genauso ging es vorher dem Diskussionsforum, in dem sich die Pro-Nordumgehungs-Äußerungen mehrten. Und im Gästebuch werden nordumgehungsfreundliche Kommentare gelöscht. So kann man natürlich auch den Anschein erwecken, es wären tatsächlich mehrheitlich Bürger gegen die Nordumgehung …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

1 Kommentar zu „Nordumgehung: Mehrheiten sind Zufall

  1. Inzwischen haben noch mehr Leute abgestimmt mit dem Ergebnis, daß jetzt knapp über 60 % FÜR die Nordumgehung gestimmt haben. :-)

    Da Du die Seite freundlicherweise verlinkt hast, habe ich die Gelegenheit genutzt und gleich mal mitabgestimmt. Bevor die Leute ihre Drohung ernst machen und die Umfrage wieder verschwinden lassen. Und offensichtlich haben da einige Leute ganz ähnlich gedacht. :-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*