Ich werde wahnsinnig

Die alte Scheiß-Karre raubt mir den letzten Nerv. Der PC ist – wie man das so macht – immer wieder aufgerüstet worden. Das Gehäue ist von Anno-Tuk, der Prozessor inzwischen ein AMD 2.500+ der mit 2.100 Mhz übertaktet wird, ‘n Gig Ram und ‘ne alte Georce Karte. Nix dolles. Nur booten will der Krüppel nicht. Nicht zuletzt deshalb läuft der Rechner immer durch. Nach einem Neustart hängt er sich mit schöner Regelmäßgkeit in einer Endlosschleife auf – und bootet und bootet und bootet.

Ich habe das krüppelige ASRock Mainboard in Verdacht. Nachdem ich mal wieder das Microsoft-Update bemüht hatte und dieses rebooten wollte, habe ich also eben den lange rausgezögerte Neustart vollführt – und 2 Stunden lang graue Haare bekommen. Bluescren, reboot, Bluescreen, gar kein Screen. Irgendwann blitzte mal auf, dass eine Nvidia-DLL hing. Also eine der rumfliegenden Riva128 Karten eingebaut … und nach nur 30 Minuten fröhlichem rebooten konnte ich den Nvidia-MS-Müll rausschmeißen und einen neuen Treiber laden.

Runter gefahren, GForce wieder rein … und … klappte. Der Treiber wollte dann zwar auch einen Neustart haben, aber ich bin doch nicht blöd! ;-)

Wieviel schneller ist eigentlich so ein AMD 64 3.500+ (der ja auch “nur” mit 2.200 Mhz getaktet ist) im Vergleich zu meinem Duron 2.500+ mit 2.1 Ghz Taktrate)? Merke ich das, wenn ich nur ein normales XP Prof. installiere? Die Karre lacht mich gerade beim Händler meines Vertrauens an …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*