Traumurlaubswetter

Sieht so aus, als wenn wir für unseren “Haupturlaub” noch eine Woche überragendes Wetter erwischen würden. Wetteronline spricht jedenfalls bis Mitte der Woche von über 30° und bis Ende noch immer über 25°. Geht doch. Allerdings dürfte es abends jetzt ruhig etwas abkühlen, es muß um kurz vor Mitternacht nicht noch 26° C haben. Vor allen Dingen nicht bei über 50% Luftfeuchte. Ich hab’ schon ein Handtuch auf dem Schreibtisch liegen, weil es mir sonst zu pekig wird.

Heute im Osnabrücker Zoo hat es zwar etwas geregnet, aber das hat noch nicht einmal gestört. Es sah nicht so aus, als wenn deswegen auch nur ein Besucher den Park verlassen hätte. Die sind alle ganz normal draußen rumgerannt. So wie wir auch. Wobei normal relativ ist. Manche Leute gehen mir echt auf den Keks. So ‘ne 200 Kg Mama mit einer einzelnen langen roten Strähne im ansonsten kurzen aber ungepflegten Haar, schrie über ca. 15 Meter hinweg andere Kinder an, sie sollten das Karussel nicht so schnell drehen, da wäre ein Kleinkind mit drin.

Na Herrgott! Soll sie ihren Quadratarsch sich halt in Bewegung setzen und nicht so rumschreien. Das habe ich mir dann auch in den Bart gegrummelt. Aber die Schrappnelle muß mit den Ohren eines Luchs gesegnet gewesen sein – wenn auch mit sonst nix – und schrie nun mich quer über den Platz an, was ich da zu zu sagen hätte. Tatsächlich ist mir einiges eingefallen, was mir womöglich ein paar Lacher und ihr rote Ohren eingebracht hätte. Da ich meine Dispute jedoch nicht auf der Couch bei Olli Geißen austrage, habe ich sie schreien lassen.

Das Karussel war übrigens gar nicht zu schnell. Der Tochter hat’s Spaß gemacht und sie wäre maximal in weichen Sand gefallen.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*