Randbefestigung kaputt gefahren

Die Fahrer motorisierter Kraftfahrzeuge haben es eilig. Natürlich, wer würde das in Frage stellen? Und es ist auch absolut nicht zumutbar, dass man dann hinter wartenden Fahrzeugen mal kurz anhält. Das kann zum Beispiel bei Einmündungen der Fall sein, weil ein Abbiegevorgang wegen Gegenverkehr nicht möglich ist.

Werster Straße mit ausgefahrener Randbefestigung
Werster Straße mit ausgefahrener Randbefestigung

Leider ist das für sehr, sehr viele Verkehrsteilnehmer aufgrund ihrer Eile nicht möglich. Darum müssen sie alle Register ziehen, um am wartenden Vordermann vorbei zu fahren. Dass dadurch andere Verkehrsteilnehmer in den Dreck gezwungen werden und die Kommunen nicht wenig Geld für die Instandsetzung der durch die eiligen KFZ-Lenker zerstörten Straßen ausgeben müssen … egal! Eile ist geboten, warten ist nicht möglich. Und wenn man dann die Rabatten kaputt fährt, dann ist das doch wohl die Schuld der zu schmalen Straße und auf gar keinen Fall dem Auto- oder LKW-Fahrer anzulasten.

Verwendete Schlagwörter: , ,

1 Comment on “Randbefestigung kaputt gefahren

  1. Hallo Andreas. Ich lese deine Seite zwar nicht regelmäßig, aber schaue hin und wieder gerne rein. Ich muß immer wieder über die Berichte schmunzeln, denn ich selber habe schon oft vergleichbares in anderen Städten und Gemeinden erlebt.
    Bei dem Bild in deinem Bericht, sieht man, das es selbst auf einem Fahrradweg nicht mehr sicher ist. Dem Begrenzungspfleiler an dieser Stelle kann auf jeden Fall nichts mehr passieren, er liegt ja schon daneben (In Sicherheit)
    Fahre jetzt seit 15 Jahren mit dem Fahrrad zur Arbeit, aber es gibt immer weder neue Situationen, die einfach unglaublich sind. Daher ist es mir immer sicherer einen Weg zu fahren, wo ein Fahrradweg neben der Straße verläuft als ohne, so nehme ich auch schon mal ein paar Meter mehr in Kauf.
    Würde mich auch auf den Radschnellweg Herford – Minden freuen, (für mich dann eher für reine Freizeitnutzung) Hauptsache weg vom Blechverkehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*