Feierabendrunde

Heute war nichts los mit mir. Habe morgens gegammelt und bin dann gegen Mittag zu Schwiegereltern gefahren, um ein paar alte Elektrogeräte zu entsprgen und zu schauen, ob es die Telekom vielleicht doch schon geschafft hat, den Telefonanschluss von analog auf IP umzuschalten und nicht bloß komplett tot zu legen. Hat sie nicht. Also nur zum Recyclinghof und einen alten 70er Orion-Fernsehen sowie eine super Technics-Kompaktanlage entsorgt. Auf dem Rückweg noch einen 32er-Fernseher eingesteckt und in Wulferdingsen wieder aufgebaut. Lief dann auch sofort … nachdem das Double-LNB gegen eine Quad-Version getauscht war und da wo der Fernseher hin sollte nun auch ein Signal war.

Irgendwie unzufrieden habe ich mich dann auf’s Rad gesetzt und bin zu meiner Mama nach Oberbecksen gefahren, muss man ja mal besuchen ;-) Ich habe einen kleinen Umweg über die Lohe zum Bonneberg gewählt, weil ich da ein paar AP durch das Zerschießen eines grünen Portals sammeln konnte. Die Frösche spielen offensichtlich gerne mit dem Auto und bauen große Felder mit weit entfernten Portalen. Nicht meine Art zu spielen. Finde ich doof … also mit dem Auto zum Spaß rumfahren.

Wie dem auch sei, das Wetter ist immer noch super, frische Luft, ich bin durch den Wald der Fuchsgrund gefahren, hatte auf der Ebenöde einen klasse Ausblick über Vlotho und den Bonneberg und fühle mich ein bisschen besser. Aber immer noch drömmelig.

19,7 Km | 48,3 Km/h max. | 16,4 Km/h Schnitt | 268 Höhenmeter

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*