Hochwasserrunde

Nach dem Büro nach Hause und ein bisschen auf den Bildschirm gestarrt. Bin kaputt, müde und habe Kopfschmerzen. Aber da ich einem Ratskollegen versprochen hatte, heute nach seinem Rechner zu gucken, musste ich noch mal los. Habe ich dann mit einer kleinen Runde kombiniert und bin in Radklamotten zur IT-Reparatur aufgelaufen. Hat alles fluffig geklappt und die Kiste lief ziemlich fix wieder. Danach bin ich noch kurz an der B61 lang bis zum Drachenfliegerlandeplatz und an der Weser zurück. War fast wie unten in Franken! Der Weserradweg ist im Bereich Dehme/Rehme großflächig überflutet. Das mit den nassen Füßen hatte ich am Wochenende ja schon und war daher heute ganz schmerzfrei. Macht Spaß, durch das Hochwasser zu fahren ;-)

17,1 Km | 39,5 Km/h max. | 21,7 Km/h Schnitt | 120 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*