Casio F-91W

Ich mag ja so kleine Gadgets mit LCD. Und Uhren. Früher hatte ich eine Piratron-Armbanduhr mit Taschenrechner. Und vorgestern konnte ich einfach nicht widerstehen und habe mich in Erinnerungen gesuhlt.

Ergebnis ist seit heute an meinem Handgelenk. Eine Casio Digital Quarz F-91W … angeblich seit 1991 unverändert in der Form im Handel. Klein, schlank, mit den benötigten Funktionen. Merkt man gar nicht am Arm. Zeitanzeige mit Datum und Wochentag, Stopuhr, Alarm – mehr braucht man nicht.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Verwendete Schlagwörter: , , ,

4 Kommentare zu „Casio F-91W

  1. @Lars … nachdem ich die Uhr bestellt hatte, habe ich natürlich auch gesucht und den gleichen Text gefunden. Ich sehe mich allerdings nicht imstande, aus einer Uhr, einer Büroklammer und einem Kronkorken eine Splitterbombe zu bauen. Ich heiße Edler und nicht McGyver ;-)

  2. Ich hatte die schon in den 80er Jahren in der Grundschule als erste Digitaluhr, als das noch irgendwie “in” war. Anscheinend ist sie dann ja in der Zwischenzeit verändert worden – ich glaube, der “Mode”-Bedienknopf war früher versenkt.

    Ich habe schon seit ein paar Jahren auch wieder eine im Einsatz, gibt’s neu schon für 10 Euro… und erinnert an die Kindheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*