Sealife Hannover

Ist schon wieder über 2 Jahre her, dass ich mit dem Nachwuchs im Aquarium in Hannover war. Alex guckt sich nicht so gerne Fische an und darum sind wir heute, an meinem ersten der beiden Weihnachtsurlaubstage wieder ins Sealife gefahren. Tim hatte sich mit einem Kumpel verabredet und den haben wir dann kurzerhand mitgenommen.

Sind hier sehr zeitig los gefahren, so dass wir tatsächlich noch vor Öffnung der Tore vor Ort waren. Und natürlich waren die beiden Jungs dann auch die ersten, die in die Kassenhalle gestürmt sind. Hatten einen Gutschein dabei und somit einmal Eintritt gespart. Im übrigen würde man genausoviel sparen, wenn man sich ein 3er-Ticket online kauft – sogar 40 Cent mehr.

Da wir als erste drin waren, hatten wir die ersten Becken natürlich auch für uns ganz allein :-) Am Rochenbecken habe ich mich sogar ganz nett mit einer der Angestellten unterhalten, die mir und den Jungs noch den Stachel eines Kuhmaulrochen holte und uns erklärte, wie er funktioniert. Der frühe Vogel fängt den Wurm und die beiden Kleinen freuten sich, dass sie das in die Hand nehmen durften. Um 11 Uhr gab’s dann was zu Essen für die Fische und wir waren natürlich dabei. Inzwischen auch schon ein paar Dutzend weitere Gäste.

Eine Stunde später bekamen die großen Meeresschildkröten auch noch ihren Brokkoli und wir konnten zugucken und das Tohuwabohu im Becken bestaunen. Die anderen Fische dachten nämlich auch, es wäre Fütterung – aber so ein Hai ist für Grünfutter irgendwie nicht zu begeistern.

In der großen Dschungelkuppel waren wir dann auch noch gut eine 3/4 Stunde, bevor wir nach 2 1/2 Stunden das Sealife wieder verlassen haben. Mir reichte es dann auch. Von der Luft habe ich fiese Kopfschmerzen bekommen, die auch immer noch nicht weg sind und gesehen hatten wir dann auch alles.

Zum Abschluss der Fahrt – und weil es sowieso Zeit dafür war – haben wir noch zu Mittag gegessen: bei McDonalds. Sehr zur Freude der beiden kleinen Passagiere. Ich hatte diese Alfons-Burger mit Würstchen drauf und werde das nächste Mal wieder einen McRib essen. Schuster bleib bei Deinen Leisten.

Verwendete Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*