Feierabendrunde

Tagsüber hat sich die Sonne im Minutenwechsel sehen lassen um sich dann sofort wieder zu verstecken. Aber wenigstens war’s trocken – und ich schon lange nicht mehr auf dem Rad. Habe also ziemlich zeitig Feierabend gemacht und mich umgezogen. Lange Hose und unter der Jacke auch lange Ärmel. Es ist doch ordentlich frisch draußen.

Bin auch nur die Werster Straße bis Löhne gefahren und dann an der Werre entlang zurück. Gefühlte 3°C … verdammt!

17 Km | 25 Km/h Schnitt | 36 Km/h max. | 41 Höhenmeter

Verwendete Schlagwörter:

2 Comments on “Feierabendrunde

  1. Ohje! Vom Triathlon bin ich aber sowas von weit entfernt :-) Radfahren würde ich distanzmäßig wahrscheinlich schaffen. Über Zeiten müssen wir dann aber nicht reden. Schwimmen … hm … das könnte ich mit ein bißchen üben vielleicht gerade so hinbekommen. War ja vor vielen, vielen Jahren sogar mal im Schwimmverein. Aber dann ist da noch laufen – und das kann ich überhaupt nicht! Da kann ich mich auch nicht aufraffen, macht mir einfach keinen Spaß :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*