Silvercrest SL 80/2 Firmware-Update

Gestern zeigte mir mein Silvercrest-Receiver in den Einstellungen an, dass eine neue Firmwareversion von 0.32 auf 0.33 online steht und per Satellit eingespielt werden könne. Und da ich ein Spielkind bin, habe ich natürlich gleich auf “los” gedrückt. Der Ladevorgang startete auch offensichtlich und der Fortschrittsbalken bewegte sich nach rechts. Zumindest bis er bei 17% angelangt war und da blieb er dann festgemeißelt. Nichts ging mehr. Keine Taste auf der Fernbedienung reagierte und am Gerät selbst konnte ich auch nichts mehr machen. Nach ca. einer Stunde habe ich dann ängstlich den Netzstecker gezogen – man weiß ja was bei mißglückten Flashversuchen alles passieren kann.

Aber Glück gehabt. Der Festplattenreceiver schaltete sich problemlos wieder ein und läuft wie vorher. Nun lasse ich vom Update erstmal die Finger. Sollen andere sich dieselben verbrennen. Meiner läuft ja ohne Probleme :-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

3 Kommentare zu „Silvercrest SL 80/2 Firmware-Update

  1. Das Update wird in der Regel erst gestartet, wenn die Firmware komplett runtergeladen wurde.
    Die meisten Receiver, die über eine RS232 Schnittstelle verfügen, haben zudem einen separaten Bootloader, der beim Update unberührt bleibt und somit jederzeit ein Update über RS232 am PC möglich ist. :-)

  2. also ich hab gestern mal den update mit dem link von k3art probiert, und sauber meinen sl zerschossen.Was hab ich falsch gemacht? update lief reibungslos durch, danach zeigte das gerät reboot an, und nach ner stunde stands immernoch. hab das gerät vom strom genommen, und dann ging nichts mehr. ist da noch was zu retten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*