ein Sonntag

Ich muß wieder mehr Sport machen. Heute morgen wollte ich eigentlich früh aufstehen und eine Runde drehen. Um vier Uhr früh bin ich wach geworden, Migräne wie Sau. Habe mir irgendwie gedacht, dass das mit der frühen Runde nichts wird, um halb 7 bin ich aufgestanden, habe eine Formigran genommen und mich in die Dusche gestellt, um mich für’s Büro fertig zu machen. Völlig durch den Wind! Als ich das Wasser warm hatte, fiel mir ein, dass Sonntag ist und um elf die ganze Sippe zum Grillen vorbei kommt.

Also wieder in die Kissen und gewartet … auf die Wirkung der Triptane. Die mir vom Arzt verschriebenen Sumatriptan AL 100 mg wirken bei mir nach ca. 45 – 60 Minuten wenn ich eine halbe Tablette nehme. Die Formigran mit 2,5 mg Naratriptanhydrochlorid lassen sich knapp 2 Stunden Zeit, bis ich das erlösende Kribbeln spüre. Gegen 10 Uhr war ich dann aber auch auf dem Damm. Nur noch ein bißchen müde.

Gegen 12 Uhr, als der Grill auf Hochtouren heizte, schien auch die Sonne gehörig und die Familienfeier verlief ganz ordentlich. Vor allen Dingen die Würstchen und das Fleisch waren ganz ausgezeichnet zubereitet :-)

Und eben gerade bin ich dann auch tatsächlich noch mal im Sattel gewesen! Und gleich eine Strecke genommen, die ich noch nie gefahren bin. Bis Vlotho, dort über die Brücke, aber nicht links nach Hause abbiegen sondern rechts Richtung Veltheim. Am Kraftwerk der Straße folgen bis Möllbergen. Dann Porta-Westfalica und wie gewöhnlich unter’m Berge an der Weser entlang bis nach Hause. Schöne 30-Kilometer-Runde. Und wenn von Uffeln bis Möllbergen der Radweg fertig ist, kann man da auch sehr schön fahren. Im Moment stört es mich persönlich zwar so gut wie gar nicht auf der Fahrbahn. Aber die Lipper und Stadthagener, die dort ihre PKWs kutschieren, sind ziemlich agressiv und überholen sehr dicht. Trotzdem nett zu fahren!

30,3 Km | 24,2 Km/h Schnitt | 41,3 Km/h max. | 140 Höhenmeter

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*