Weg mit der Benutzungspflicht für Radwege

Sage ich ja schon immer. Ich habe nichts dagegen, wenn es Radwege gibt. Und Leute, die dort fahren wollen, sollen dies meinetwegen tun. Aber es darf keine *Pflicht* dazu geben. Wenn ich mit meinem Rad dort fahren möchte, wo es sicher ist und wo ich mit einem Fahrrad auch hingehöre, nämlich auf die Fahrbahn, dann muß ich das dürfen. Schon allein, weil mir mein Leben lieb ist!

Und ich stehe mit der Meinung nicht ganz allein da! Unter http://itc.napier.ac.uk/e-Petition/bundestag/view_petition.asp?PetitionID=395 gibt es eine Petition für den deutschen Bundestag (ja, die hosten das tatsächlich auf der Insel!) zur Abschaffung der Radwegebenutzungspflicht! Falls Dir Dein Leben und Deine Gesundheit ebenfalls lieb sind, solltest Du Dich dringend dort eintragen und den Stein ins Rollen bringen!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*