Weg mit der Kirche

4 Jahre habe ich das Elend ertragen – heute morgen war dann Schluß! Ich mochte die Tiffanyscheiben des Vorbesitzers einfach nicht mehr ansehen müssen. Die sind selbst gemacht, sehr schön verarbeitet und es war garantiert ein Heidenaufwand das zu basteln. Aber ich mag es nicht leiden!

Nun kann man zwar ungehindert bei uns auf den Flur gucken (wenn man auf die Einfahrt gegangen ist), aber wie oft kommt jemand mal vorbei um ungehindert bei uns auf den Flur zu gucken und dann wieder zu gehen? Meist wollen die ja auch rein – dann sehen sie den Flur sowieso. Nur Morgens nackig durch’s Haus rennen werde ich dann wohl einschränken … ich weiß ja nicht, wann einer rein will :-)

Groß und hell ist es plötzlich geworden. Danach noch schnell ‘ne Gardinenstange angeschraubt und nächste Woche kommt ein schicker Vorhang, der im Winter zusätzlich für Isolation sorgen soll. Es ist nämlich rattenkalt auf dem Flur!

PS.: Ich entschuldige mich für das riesengroße GIF … aber es ist meine Seite *g*
PPS.: Möchte jemand die Scheibeneinsätze haben? Feinstes Tiffany!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*