Der Teufel trägt Prada

Im Moment komme ich zu nichts. Spät zu Hause, kein’ Bock noch was zu unternehmen. Im Garten kann man nichts beschicken. Also Kino. Mangels besserer Alternativen, löste ich ein Ticket für den Meryl Streep Film. Stanley Tucci spielt auch mit. Mag also was werden. Zunächst aber kam ich nicht mal in den Saal, da 5 Minuten vor der Vorstellung immer noch die Hinterlassenschaften der letzten Gäste aus dem Kino entfernt werden mussten. Nicht weil da so viel rumlag, sondern weil für 2 große Säle offensichtlich nur eine Reinigungskraft zugegen war. Da hat dann auch der Geschäftsführer mit angepackt, als es offensichtlich zu knapp wurde. Und ja, das Bild des Films war wieder unscharf – die Werbung nicht.

Hier gibt’s die ganze Kritik!

Ein nicht zu hintergründiger Seitenhieb auf die Modewelt und deren Oberflächlichkeiten mit sehr symphatischen und gut aufgelegten Darstellern. Besonders Stanley Tucci sei hier erwähnt, der die zweite Geige erstklassig gibt. Männer, reingehen. Die Frauen scheinen das ohnehin zu tun ;-)

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*