Querungshilfe

So schön es ist, wenn überhaupt etwas gemacht wird, so notwendig ist es darauf hinzuweisen, dass “etwas” manchmal nicht ausreichend ist.

Querungshilfen ohne Lichtzeichenanlagen oder Zebrastreifen sind einfach nur eine Notlösung. Im Normalfall sind sie noch nicht einmal für alle die sie potenziell nutzen wirklich sicher. Was machen z.B. die jungen Familien, die mit dem Nachwuchs im Hänger auf eine solche Furt angewiesen sind? Passt wohl nicht. Auch mit einem – zugegebenermaßen selten anzutreffenden – Tandem hat man schlechte Karten.

Verwendete Schlagwörter:

2 Comments on “Querungshilfe

  1. Was hätte man denn deiner Meinung nach machen sollen ?
    Die Autospuren enger ?
    Wieviele Tandems oder Fahrräder mit Anhänger kommen da wohl vorbei ?
    Ohne Zebrastreifen oder Fußgängerampel finde ich allerdings auch etwas schwach…

  2. Äh, was man besser machen könnte habe ich doch geschrieben. Und Du hast es sogar wiederholt.

    Und auch die niedrige Frequenz der Tandems habe ich erwähnt – das war ein Beispiel. Fahrräder mit Anhänger sind übrigens gar nicht so selten.

    Von daher: Du wiederholst lediglich meinen Post :-o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*