Verkehrsmittel und Wetterlage im Juni 2018

Die Zahlen für 2018 von Januar bis Ende Juni

Ich muss noch die Statistik für Juni nachliefern! In diesem Monat war das Stadtradeln, welches mich aber fast gar nicht motiviert hat, deutlich mehr Rad zu fahren, als ich es nicht eh schon tue ;-)

An zwei Tagen im Juni war ich mit dem Auto unterwegs und habe dabei 92 Kilometer zurück gelegt. Das wäre sicher auch mit dem Fahrrad drin gewesen, allerdings hätte ich dann nicht mehr die Zeit gehabt, in den Filialen den Mitarbeitern die neue Telefonanlage zu erklären. Insgesamt betrugen meine Fahrradarbeitswege im Juni 109,25 Kilometer.

So war das Wetter in 2018 von Januar bis Ende Juni


Klar hätte ich mit dem Rad zur Arbeit fahren können und dann mit einem Dienstwagen rum kurven. Das hätte tatsächlich sechs Kilometer eingespart. Aber ich fahre ungern fremde Fahrzeuge, meins ist bequemer, hat meine Musik, meine Einstellungen und ich hab’s ja nunmal auch. Ja, ist Luxus, den ich dann auch nutze. An einem Tag hatte ich Urlaub, den ich komplett für’s Fahrradfahren genutzt habe! Wettermäßig habe ich einmal einen richtig nassen Arsch auf dem Heimweg bekommen und einmal bin ich bei mäßig starkem Regen ins Büro gefahren. Beides nicht schlimm – ich hatte sogar nur eine Weste an und die kurzen Hemdsärmel waren nach 15 Minuten trocken.

Diese Verkehrsmittel habe ich 2018 von Januar bis Ende Juni genutzt


Durch die zwei Tage Autonutzung liege ich über das Jahr immer noch deutlich unter 90% Fahrradnutzung für den Weg zur Arbeit. Aber es ist ja auch erst Halbzeit!

Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere