Nathan Larson – I just can’t get enough

In der H&M Werbung dudelt seit einigen Wochen diese Cover-Version des uralten Depeche-Mode Klassikers. Auf der Website von H&M konnte man bis vor einiger Zeit den Song noch gratis downloaden … und wo ich das gerade verlinken will, sehe ich, dass es schon nicht mehr geht. Wahrscheinlich hat man gemerkt, dass das viele Leute cool finden und verkauft es lieber regulär im Laden. Schade eigentlich.

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Nathan Larson – I just can’t get enough

  1. Ähm… Also ich glaube ja erstmal nie was man mir so sagt, auch wenn ich immer gern das Gegenteil behaupte. Darum musste ich auch gleich mal nachschauen gehn. Also ich habs gefunden, Geld wollt bis grad eben auch noch keiner von mir haben, das Stück ist allerdings nur 1:40 lang. Ich find es nicht schlecht, aber hier favorisiere ich jetzt doch auch mal das Original.

  2. Deuka! Tatsächlich. Allerdings ist es nicht so einfach, dass in dem Flash-Geraffel zu finden. Vor allen Dingen dann nicht, wenn man so eine Flash-Aversion hat wie ich.

    Wie dem auch sei. Das Stück ist nur noch 1:40 – wie Du schon richtig bemerktest – und ich konnte “damals” noch die 3:13 Version herunter laden.

    Und nein, seit DJ Bebo in der Tenne das Lied rauf und runter gespielt hat, kann ich dem Original nicht mehr so richtig was abgewinnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*