Doppel ohne Anstrengung

Und wieder im Sportpark in Bielefeld auf eine kleine Runde Badminton getroffen. Diesmal aber in anderer Besetzung. So ganz ausgeglichen war das noch nicht. Nach einer Stunde (die Dödel an der Kasse haben sich leicht vertan mit den Reservierungen) hatte ich lediglich ein wenig feuchte Achselhöhlen.

Und dabei haben wir (trotz Spielgewinns) miserabel gespielt. Klappte nicht so richtig. Ich lasse mir ungern sagen, wo ich zu stehen habe und als ich dann auch gemeckert habe, wollte der Spielpartner das wohl auch nicht hören ;-)

Dafür haben wir es länger in der Sauna ausgehalten und beim drauffolgenden Kickern wurde mir dann trotz Doppel auch warm. Lag aber nicht zuletzt am dicken Pulli. Und ob das Bild auch ein Doppel war, verrate ich nicht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*