Das wars mit dem Bergamont Sweep N8 EQ Gent: Gabelbruch

So richtig warm bin ich mit dem Bergamont nie geworden, aber zumindest die Form und Farbe gefiel mir super. Und es fuhr sich auch prima. Aber ständig Malessen.

Die Gabel scheint gebrochen

Nun sieht es aber so aus, als würden wir uns endgültig trennen. Gestern bemerkt ich in der Stadt eine merkwürdige Aufblühung unter dem Lack oben an der Vorderradgabel – auf beiden Seiten. Und als ich eben an der Stelle eine kleine Stelle vom Lack befreit habe, zeigte sich, dass meine Befürchtungen sich wohl bewahrheiten. Das sieht nach einem Riss im Metall aus. Womöglich schon etwas älter und die Korrosion hat den Lack aufgeworfen. Irgendwo vor gefahren bin ich mit dem Rad nie. Auch keinen Sturz gehabt. Die Kratzer im Lack habe ich eben beim abknibbeln der freien Stelle gemacht, davor sah man nur die Aufblühungen.

Fünf Jahre ich das Rad glaube ich. Irgendeine Garantie kann ich mir da abschminken. Und ich habe auch gar keine Lust, eine neue Gabel zu kaufen. Inwiefern das wirtschaftlich wäre, gucke ich gar nicht nach. Ich muss mich jetzt nach was Neuem umgucken. Ich hätte ja gerne das Pinion 18.1 Getriebe. Aber wenn ich soviel Geld ausgebe, dann stelle ich mir den Rest auch zusammen und das dauert dann wieder. Vielleicht reicht mir doch was mit der Alfine 11 …

[Update 11.02.2018]
Ich bin immer unglücklich, wenn grundsätzlich funktionsfähige Sachen weggeschmissen werden. Und das meiste von dem Rad ist ja in Ordnung – inzwischen! Also habe ich den Support angemailt.
Hallo liebes Bergamont-Team,

ich habe mir im Juni 2012 ein Bergamont N8 EQ gent gekauft … und wir sind nie so richtige Freunde geworden. Über den Nabendynamo, die Nexus-Nabe, das Licht und ganz viele andere Kleinigkeiten ist immer was gewesen. Und jetzt, wo ich die ganzen Nickeligkeiten endlich behoben habe und mit extra Kettenspannern auch endlich keine durchhängende Kette mehr habe (ein Problem, welches andere Bergamont-Fahrer mir im Blog bestätigten), bricht die Vorderradgabel.

Es ist am oberen Teil der Gabel auf beiden Seiten ca. 5 cm unterhalb des unteren Steuerlagers ein Riss zu sehen. Dies fiel mir nur auf, weil der Lack aufgrund von Korrosion aufblühte. Glück gehabt!

Nun habe ich kein Problem damit, mir ein neues Rad zu kaufen, hätte das N8 EQ gent allerdings auch gerne funktionsfähig. So ist es ja nur Schrott. Die Kratzer im beigefügten Bild stammen übrigens von meinem Abkratzen des Lacks. Ich hatte keinen Unfall oder sonst etwas. Auf der anderen Seite sieht man nur den Riss bzw. den leicht aufgeblühten Lack.

Ich hätte also gerne eine Gabel für ein 2012er Bergamont N8 EQ gent. Würden Sie die – gerne auch gegen Vorkasse – versenden? Wenn ja, was kostet die Gabel? Da bei uns im Ort gerade die beiden Fachhändler schließen und ich an solchen Teilen auch lieber selbst repariere, als irgendjemand anderen daran zu lassen, wäre mir ein Versand ganz lieb.

Das würde mich auch mit der Marke versöhnen! ;-)

Viele Grüße

Andreas Edler
{Adresse}
https://www.andreas-edler.de/blog/?s=bergamont

Getagged mit: ,

Kommentar verfassen