Lunchbox Minden

Tim schlief auswärts und wir haben die Gunst der Stunde genutzt, um Essen zu gehen und einen unserer Benefit-Book-Gutscheine unter’s Volk zu bringen. Ausgesucht hatten wir uns die Auszeit in Minden, auch wenn mich die Homepage eher abgeschreckt hat mit ihrem Flashintro und den unfertigen Unterseiten. Allerdings nimmt sich die Auszeit offensichtlich eine unangekündigte Auszeit. Schnell geguckt und die Lunchbox war nicht weit entfernt. Auf Burger oder Fleisch hatte ich eh Hunger.

Die Lunchbox liegt ziemlich weit draußen bei Kaminofen Dron – wo wir auch unseren Kamin gekauft haben :-) Erinnerte von außen und auch von innen ein bißchen an einen Imbiss. Wenn auch ein eher gehobener Imbiss. Die Einrichtung ist sauber und bequem. Alles sehr hell. Gegrillt wird an der offenen langen Theke. Alex entschied sich für ein Schweinesteak und ich für Rindersteak. Vorweg einen Scampispieß.

Die Vorspeise war sehr lecker mit Aioli und Brot. Beim Hauptgericht waren die Bratkartoffeln mit Zwiebeln richtig gut, der Salat ordentlich. Auch Alex’ Kartoffel mit Sour-Cream und das Schweinmedaillon waren absolut in Ordnung. Lediglich mein Rindersteak war schrecklich. Ich kann ohne zu übertreiben sagen, dass ich noch nie ein so schlechtes Stück Fleisch auf dem Teller hatte. Zubereitet einwandfrei, aber die Qualität war katastrophal. Ungenießbar.

Die Bedienung war sehr nett und ich unterstelle auch nicht, dass das Fleisch generell so ist. War halt Pech. Ich musste es auch nicht bezahlen und wollte auch keinen Ersatz. Das restliche Essen war gut und reichlich, so dass ich ganz ehrlich satt und (fast) zufrieden war! Ist für einen spontanen Besuch aus Bad Oeynhausen zu weit entfernt, so dass ich einen zweiten Besuch wahrscheinlich verneinen muß. Aber wenn jemand in der Nähe wohnt oder dort zufällig vorbei kommt, kann er bedenkenlos dort einkehren!

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*