Grillmaster – traut euch ihr Würstchen

Seit ein paar Tagen ist die Wahl der Waffen zum Grillen hier im Haus deutlich schwerer geworden. Meine favorisierte Holzzange – speckig und griffig – hat Konkurrenz aus der Edelecke bekommen. Neulich stand da plötzlich so ein kleiner Aluminiumkoffer herum, mit dem für geleistete Dienste belohnt wurde. Zunächst stutzend was darin wohl enthalten sei, währte die Unwissenheit nicht lange, denn wenn ich eins bin, dann scheiß-neugierig!

Also die Schlösser aufschnappen lassen und … ich bin geblendet!

Feinstes Grillwerkzeug aus edlem Edelstahl in einer samtenen Umhüllung auf dass kein Kratzer das feine Metall verunstalte. Womit habe ich das verdient? Eigentlich egal, denn nun ist es mein :-) Und das Jahr ist noch lang, es werden noch viele trockene Tage kommen und im letzten Jahr war Abgrillen an Sylvester und Angrillen an Neujahr. Auf geht’s!

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

2 Kommentare zu „Grillmaster – traut euch ihr Würstchen

  1. Wahrhaft edles Werkzeug ;)

    Mal ne andere Sache, dein RSS Feed ist seit ein paar Tagen gar nicht mehr voll, sondern nur noch ein Teaser! Gewollt? Ich hoffe ja mal nicht! Ich fände einen kompletten Feed besser!

  2. Wissentlich umgestellt habe ich da nichts – steht immer noch auf vollständig. Aber Du hast Recht, es kommt nur ein Teaser. Hm, hab mal auf kurz und wieder zurück auf vollständig gestellt. Mehr kann man bei blogger auch gar nicht drehen.

    Ich finde den vollen Feed auch besser …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*