Feierabendrunde

Bei allerbestem Wetter habe ich mich zum Feierabend – bevor ich die zweite Runde PC reparieren im Bekanntenkreis starten würde – noch schnell auf’s Rad gesetzt. Einmal Porta und zurück. Richtung Porta hatte ich ziemlichen Gegenwind, das sah irgendwie nicht so aus, wie es sich anfühlte. Auch das es so rattenkalt war, hatte ich derart nicht erwartet. Auf dem Weg zurück habe ich mir die Dauerbaustelle in Höhe des Indurstriegebietes angesehen. Da kann man schon ewig nicht mehr lang.

Wenn ich mir diese Unterführung so ansehe und überlege, dass da direkt vor der Unterführung bisher der Weg entlangführte, dann frage ich mich, ob da noch eine Brücke hin kommt? Eigentlich konnte man hier am schnellsten von Weserbrücke zu Weserbrücke gelangen. Die Ausschilderung des Weserradweges macht hier einen Schlenker, der zwar landschaftlich schöner, aber eben auch länger ist. Gerade durch geht wohl in Zukunft nicht mehr.

Trotz Kälte und Wind eine schöne Runde.

22 Km | 23 Km/h Schnitt | 35 Km/h max. | 120 Höhenmeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*