Mindener Straße – Radwegschäden

Och, es ist jetzt mal jemandem aufgefallen – also außer mir jetzt. Jemandem, der auch die Befugnis hat, Schilder aufzustellen:

Ist ja nicht so, dass es dort erst seit gestern so aussieht. Habe ich hier ja schon mehrfach erwähnt.

Ob demjenigen, der diese Beschilderung angeordnet hat, wohl klar ist, dass man jetzt ganz offiziell mit dem Fahrrad auf der Mindener Straße fahren darf? Angesichts der Buckel im Radweg wahrscheinlich sogar die vernünftigere Lösung (Nein, das meine ich jetzt nicht wirklich ernst. Sogar ich habe Hemmungen auf der Mindener Rad zu fahren – obwohl es gerade auf dem Stück ganz gut geht. Schon gemacht.).

Ich war zu bequem, die Kamera vernünftig auf dem Boden auszurichten, damit man besser sehen kann, wie hoch diese Wurzelbuckel tatsächlich sind! Drüber fahren ist jedenfalls nicht.

Wenn die Nordumgehung fertig ist, kann man die rechte Fahrspur der Mindener super zur Radspur umwidmen – solange wird uns dieser Zustand garantiert erhalten bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*