Und wieder eine abgezockt

Es ist wirklich traurig und macht keine Lust auf Eigeninitiative. Das Parteibuch berichtet von einem neuen Fall von Abmahnwahn und Rechtsverdrehung ohne Sinn und Verstand. Ich kann das Rechtssystem und deren Vertreter in Deutschland nicht verstehen. Es gibt wirklich nicht mehr soetwas wie “Menschenverstand”. In so einer Sache muß ein Richter doch sagen: Geht nach Hause und trinkt zusammen ein Bier/Wasser/Kaffee/Tee. 10 Minuten den Fall angucken und den Kläger/Abmahnenden mit der Knute auf den Buckel.

Da versucht die Mutter einer zu 80% behinderten Tocher im Netz was mit Holzspielzeug dazu zu verdienen, hat in zwei Jahren soviel Besucher wie ich an einem halben Tag (und ich habe wirklich eine kleine Seite), schließt den Shop weil sie diese wenige Arbeit neben der Pflege ihrer Tochter schon nicht schafft und wird dann abgemahnt, weil sie AGBs hatte, die womöglich nicht ganz wasserdicht waren? Nachdem sie ihren Shop schon geschlossen hatte?

Wenn ich sowas lese, kann ich wirklich nur den Kopf schütteln. Und *keiner* der Leute, die vom Volk für das Volk gewählt wurden unternimmt *irgendetwas*. Im Gegenteil, die mauscheln untereinander schamlos und sehen zu, dass ihre Schäfchen im Trockenen sind. Schämt euch was!

Achja, in den Kommentaren des Parteibuch ist die PayPal-Adresse der abgemahnten Dame

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*