Klosterstraße


Klosterstraße

15.03.2008 – Hatte ich im Sommer 2005 noch gedacht, jemand bei der Stadt hätte mein Lieblingsschild ;-) endlich richtig gedreht, stellte sich das schnell als Trugschluß heraus. Es ändert immer mal wieder die Ausrichtung.

So wie heute steht es aber meistens:

Ich gehe also davon aus, dass die Stadt die Klosterstraße gerne von Radlern benutzt sieht. Sonst würde sie ja nicht gleich 3 Radrouten mitten durch die Fußgängerzone ausschildern! Tatsächlich ist bereits letztes Jahr ein Lokalpolitiker so schlau wie ich geworden und hat vorgeschlagen die Innenstadt für den Radverkehr freizugeben.

Am Runden Tisch habe ich den SPD Fraktionsvorsitzenden Herrn Olaf Winkelmann genau darauf angesprochen – kam ja immerhin aus seiner Partei. Das hat er dann aber sehr verhalten als “nur ein Vorschlag” schnell und leise übergangen.

Warum die Innenstadt allerdings immer noch als Parkplatz genutzt werden darf, kann ich in dem Zusammenhang nicht verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*