Herforder Straße

Herforder Straße

Weitere Beiträge zur Herforder Straße:

Die Herforder Straße liegt zentral in der Bad Oeynhausener Innenstadt und trennt das Bahnhofsgelände von der eigentlichen Innenstadt. Früher durfte man hier mit dem Auto fahren, seit vielen Jahren gehört die Straße aber mit zur Fußgängerzone. Trotzdem ist hier immer motorisierter Verkehr unterwegs. Seien es die Linienbusse, dreiste Taxen oder einfach nur sture Autofahrer, die offensichtlich keine Schilder lesen können. Und bevor einer kommt: ich meine damit nicht die Leute, die Gehbehinderte mit dem Rollstuhl zum Arzt fahren. Das wird dann immer gern plaktativ als Aufhänger genommen, wenn denn alle Jubeljahre mal jemand ein Ticket bekommt. Ich rede von Leuten, die mit dem ansonsten leeren Auto zwischen den Betonsockeln durchzirkeln, um hinter dem City-Center herunter zu fahren oder denjenigen, die ganz schmerzbefreit einfach die Herforder bis zur Koblenzerstraße durchfahren.

Ganz früher habe ich auch dafür plädiert, die Straße wieder zu öffnen. Mit ein bisschen mehr Hintergrundwissen und einer doch leicht geänderten Einstellung zum Verkehr, kommt das aber für mich nicht mehr in Frage. Mithin ist es trotzdem die einzige Forderung, die die Innenstadtkaufleute beständig stellen und von der das Wohl oder Wehe der Zukunft der Innenstadt abhängen soll. Ich sehe das anders!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*