Zugriffszahlen – Blogoscoop

Nö, meine Zugriffszahlen auf dieser Seite interessieren mich gar nicht. Ich schreibe nur für mich. Liest ja eh keiner, sieht man ja an den spärlichen Kommentaren … Leute die ihr ganz offensichtlich hier lest, gebt doch auch mal laut ;-) Nein ganz ehrlich, ich weiß ja wo die Zahlen herkommen. Ab Oktober sieht das wieder anders aus …

Über

Ich schreibe hier über Fahrrad(politik), Politik an sich, Technik, unsere Familie und alles was mich sonst so bewegt.

8 Kommentare zu „Zugriffszahlen – Blogoscoop

  1. Was heißt pi ? Pi mal Daumen… :-)
    Ich lese hier oft, aber schreibe nicht immer einen Kommentar. Auch weil ich faul bin und hier ist das ziemlich umständlich.
    Obwohl du ja schon eine Hürde (Captcha) weggelassen hast.

  2. Wie kann ich denn so einen “Counter” bei mir im Blog einbauen? Mich interessiert im Gegensatz zu Dir nämlich schon, wieviele Zugriffe ich auf meinen Blog habe.
    Für einen Hinweis wäre ich Dir dankbar. Aber bitte verständlich, da ich absoluter Internet-Laie bin. Kriege nur so das Nötigste auf die Reihe! ;o)
    Gruß
    Martin

  3. Zunächst muß man sich bei einem beliebigen Anbieter registrieren – da gibt es echt viele ;-) Zum einen natürlich Google-Analytics, der Alleskönner. Ist vielleicht ein wenig mit Kanonen auf Spatzen geschossen ;-) Oder speziell für Blogs z.B. auf http://www.blogoscoop.net/ daher ist auch meine kleine Grafik in dem Beitrag.

    Dort gibst Du Deine gewünschten Daten ein und kannst dann bei den "Tools" auf Blogoscoop einen kleinen HTML-Schnippsel bekommen, der einen Counter anzeigt (wie der aussieht kannst Du aus ein paar Vorlagen aussuchen).

    Diesen kleinen HTML-Code musst Du dann in Dein Blog einbauen. Dazu rufst Du bei Blogger.com Dein Template/Vorlage auf und fügst einen entsprechenden Block hinzu. Du findest das in Blogger unter "Layout" -> "Seitenelemente". Dort ein "Gadget" hinzufügen und als Art "HTML/Javascript" auswählen. Dort kannst Du dann den HTML-Schnippsel von Blogoscoop einfügen.

    Et voilá! Hört sich komplizierter an, als es ist. Einfach mal rumspielen :-)

  4. Also bei meinem Anbieter (wordpress)gibt es einen Menüpunkt “Statistiken”, wo ich alles genau sehen kann, wer, wann, wie, wo. Haben das die anderen nicht?

  5. Im Prinzip hat jeder Provider in irgendeiner Form eine Statistik. Blogger.com ist ja eine Marke von Google und die widerum betreiben Analytics. Wenn man so will, haben die also auch eine Statistik, die man aber noch einbauen muß.

    Blogger direkt bietet so out-of-the-box keine Statistik an, nein. Ich lasse Blogger ja auf meinen Webspace publizieren und hätte dann über meinen Provider eine Statistik – nutze aber trotzdem auch andere, die vielleicht grafisch hübscher aufbereitet oder detailierter sind.

  6. Hallo Andreas,
    besten Dank für den Tipp. Habe mich dann gleich bei blogscoop registriert und den Counter eingebaut. Funzt prächtig! :o)
    Jetzt bin ich mal gespannt auf die Gimmicks.
    Gruß
    Martin

  7. Ich lese fast jeden Tag(seit 2 Jahren),aber daß ich nicht mächtig bin in deutsche Sprache -schreibe keine Kommentare.Grüsse Margret

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*