Straße, Gehweg und der Sprachgebrauch

Die Neue-Westfälische berichtet heute über die Abholzung einer Linde an der Herforder Straße in Bad Oeynhausen: NW vom 24.02.2011: Linde am Bahnhof gefällt … Die Straße war vom Eingang der Fußgängerzone (Bahnhofsvorplatz) bis zur Klosterstraße für Fahrzeuge nicht nutzbar. Der Gehweg war von der Sperrung ausgenommen … Zu einer “Straße” gehört immer der eventuell vorhandene Gehweg, als auch ein womöglicher Radweg. Das komplette Bauwerk ist die “Straße”. Was die Neue-Westfälische hier meint, ist die Fahrbahn, wenn sie davon schreibt, dass diese nicht für Fahrzeuge nutzbar gewesen sei. Und da ist dann auch gleich der nächste Lapsus: die Herforder Straße hat keine Fahrbahn! Die NW erwähnt es selbst, der Vorgang fand in der Fußgängerzone statt.

Das hört sich nun schon wieder sehr nach dem Ausscheiden getrockneter Weintrauben an, ist aber nicht ganz unwichtig im Hinblick auf die Akzeptanz dieser Fußgängerzone. Wenn in den Medien beständig suggeriert wird, es gäbe dort eine Fahrbahn, die nur ausnahmsweise für den motorisierten Verkehr gesperrt war, dann glauben die Leute das irgendwann sogar noch. Die Folge wäre noch mehr motorisierter Verkehr auf der Herforder Straße, als er jetzt schon vorhanden ist. Einem Auswärtigen ist doch vom bloßen Augenschein gar nicht erkennbar, dass es sich um eine Fußgängerzone handelt.

Selbst Bad Oeynhausener wissen das nicht, wie mir ein Anlieger der Portastraße neulich deutlich machte, als er mich auf der Portastraße vor dem ehemaligen Prego auf den “Bürgersteig” scheuchen wollte. Ich wäre vor ihm auf der Fahrbahn gelaufen! Das ist eine Fußgängerzone und da gehe ich bitte schön dort, wo ich will. In dem speziellen Fall gab es noch nicht einmal Platzprobleme, der Sportwagen hatte genau Raum zum Fahren …

Nur, wenn man diese Dinge in der Presse auch nicht korrekt benennt – und sei es nur in so einem unbedeutenden Nebensatz – dann wird sich in Sachen Beruhigung und Sicherheit nie etwas tun. Denn das betrifft ja nicht nur die Innenstadt.

Verwendete Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*